KlassenfahrtenWelt

Kontakt

0351 213 918 60

(Montag bis Freitag 10.00 bis 16.00 Uhr)

Anruf

Suche

Klassenfahrten

Klassenfahrten Hamburg - Erkundung des Hafenviertels

Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen gehört zu den offenen Tidewasserhäfen, d.h. sein Wasserstand wird durch Ebbe und Flut beeinflusst. Aufgrund seiner beeindruckenden Größe von ca. 7236 ha und Umschlagsmenge zählt er nach Rotterdam zum größten Containerhafen Europas. er ist aber nicht nur Umschlagsplatz von Waren, sondern er erfolgt an Ort und Stelle auch die Verarbeitung, Lagerung sowie Veredlung der importierten Produkte. Neben seiner Wirtschaftlichen Funktion lockt der Hamburger Hafen zunehmend auch immer mehr Touristen an.

Auf dem Gebiet des Hamburger Hafens findet sich eine Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten, darunter: Alter Elbtunnel, Bismarck Denkmal, Blohm + Voss, Hamburger Michel, Elbphilharmonie Fischmarkt, Hamburger Cruise Center Altona, Magellan Terrassen, Museumshafen Oevelgönne, Norderwerft, Landungsbrücken, Überseebrücke u.v.m., die jährlich hunderttausende Besucher aus aller Welt anlocken.

Landungsbrücken

Ein Besuch der Landungsbrücken von Hamburg gehört zu einem Stadtrundgang auf Hamburger Klassenfahrten einfach dazu. Entlang der 700 m finden Sie nicht nur die Anlegestellen, von denen aus die beliebten Hafenrundfahrten erfolgen, hier befindet sich auch der Eingang zum alten Elbtunnel sowie der Pegelturm, an welchem sich die Wasserstände der Elbe ablesen lassen. Entlang der Landungsbrücken finden sich zudem zahlreiche Geschäfte, wie Souvenirshops, und auch der Blick über den Hafen lohnt sich.

Hafen- und Alsterrundfahrt

Was eignet sich besser für die Erkundung des riesigen Hamburger Hafens als eine Hafenrundfahrt. Erleben Sie das maritime Flair, riechen Sie die von Meer und Fisch erfüllte Luft und schmecken Sie das salzige Wasser auf der Haut. Es bieten sich je nach Zeitaufwand verschiedene Routen an, die einen an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbeiführen. Sie fahren vorbei an riesigen Container - und wenn Sie Glück haben - Kreuzfahrtschiffen, den Docks, der berüchtigten halbfertigen Elbphilharmonie, dem berühmten Fischmarkt weiter zu den Museumsschiffen wie der Rickmer Rickmers oder der Cap San Diego. Sie erleben die Ladekräne im Containerhafen in Aktion und begegnen anlegenden wie ablegenden Schiffen und genießen den Blick über die Stadt mit Hamburger Michel und Fernsehturm.

Für alle, die eher wenig Zeit haben, aber auf eine Bootstour nicht verzichten möchten, sei eine Alsterrundfahrt empfohlen. Entlang der Außenalster geht es mit dem Boot vorbei am Panorama der Stadt begleitet von Wasservögeln, die in Ufernähe heimisch sind.

U-Boot-Museum U-434

Eines der authentischsten Museen liegt in der Nähe der Landungsbrücken am Fischmarkt. Es handelt sich um das U-Bootmuseum Hamburg. Und was eignet sich besser dazu als ein echtes U-Boot? Genau nichts! Deshalb wurde die U-434, ein russisches U-Boot, welches bis 2002 noch im aktiven Dienst war, erworben und kann jetzt ob allein oder mit einer Führung besichtigt werden. Das U-Boot zählt zu den größten nichtatomaren U-Booten und wurde hauptsächlich zu Spionagezwecken eingesetzt. Um deshalb nicht vom Sonar erfasst werden zu können, ist es mit einer Gummibeschichtung ummantelt. Obgleich es heute fest verankert ist, blieb es die ganze Zeit seetüchtig. Wer sich für die Unterwasserseefahrt interessiert oder einfach schon immer mal wissen wollte, wie das Leben und Arbeiten auf so beengtem Raum von statten ging, dem sei ein Besuch der U-434 wärmstens empfohlen.

Hamburger Fischmarkt

Wer das Glück hat auf Klassenfahrt nach Hamburg auch sonntags noch vor Ort zu sein, der darf sich den legendären Hamburger Fischmarkt auf keinen Fall entgehen lassen. Bereits seit 1703 bieten hier die Händler ihre Waren an. Aber Vorsicht! Wer jetzt denkt hier gibt's nur Fisch, der irrt sich gewaltig. Auf dem Fischmarkt wird so gut wie alles gehandelt, altes Porzellan, tropische Pflanzen, Wurst, Klamotten aber natürlich auch jede Menge Fisch. In der historischen Auktionshalle wird Live-Musik gespielt.


Wenn Sie neugierig geworden sind und sich für eine Klassenfahrt nach Hamburg interessieren, so finden Sie unter Klassenfahrten Hamburg eine Auswahl an möglichen Unterkünften (weitere können wir gerne anbieten), die Sie einfach und kostenlos bei uns anfragen können. Wir unterbreiten Ihnen daraufhin gerne Ihr persönliches auf Sie und ihre Bedürfnisse zugeschnittenes unverbindliches Angebot.

Nach oben scrollen