KlassenfahrtenWelt

Kontakt

0351 213 918 60

(Montag bis Freitag 10.00 bis 16.00 Uhr)

Anruf

Suche

Klassenfahrten

Klassenfahrten Hamburg - Ausflüge in die Tierwelt

Sea Life Timmendorfer Strand

Unternehmen Sie doch einen Abstecher zum Sea Life Timmendorfer Strand. In naturgetreu angelegten Aquarien sind über 2.500 Tiere beheimatet. Besuchen Sie die Zwergotter Bonny und Clyde, gehen Sie auf Tuchfühlung mit Seesternen, Krabben und Anemonen im Berührungsbecken. Lernen Sie anhand von Vorträgen und Schautafeln die Unterwasserwelt mit ihrem Artenreichtum an Tieren und Pflanzen kennen und das Ökosystem Meer besser zu verstehen. Zu den verschiedenen Tierarten, die Ihnen bei einem Besuch begegnen werden, zählen Schwarzspitzen-Riffhaie, Clownfische, Seehasen und -pferdchen, Rochen und Oktopusse, Seespinnen, Meeresschildkröten oder der Rotfeuerfisch.

Serengeti-Park Hodenhagen

Ein bei Schülern besonders beliebtes Ausflugsziel auf Hamburg Klassenfahrten ist ein Abstecher in den Serengeti-Park Hodenhagen. Wo sonst kann man in Deutschland schon eine echte Safari miterleben, wo einem Elefanten, Giraffen, Tiger und Zebras in "freier" Wildbahn begegnen? Die Areale des Serengeti-Parks orientieren sich an den natürlichen Lebensräumen ihrer Bewohner. So findet man in der Prärieanlage Bisons, in der russischen Tundra Alpakas und Almurleoparden oder im Land der Bengalen die Tiger.
Besonders für Schulklassen bietet der Serengeti-Park auch pädagogische Module (z. B. Tierfamilien im Ökosystem, Artenschutz, faszinierende Raubkatzen u.v.m.) an.
Daneben gibt es auch noch eine Affenwelt, die Aquasafari, eine Wasserwelt mit Wildwasserbahn und Riesenschiffsschaukel, sowie die Freizeitwelt mit ca. 40 unterschiedlichen Attraktionen, wie Fahrgeschäften und Shows.

Weltvogelpark Walsrode

Der größte Vogelpark weltweit liegt in Walsrode. Hier können Tier- und Vogelliebhaber über 4.000 Exemplare hautnah erleben, sei es in der Freiflughalle oder der exotischen Paradieshalle, wo einem Loris frei um den Kopf fliegen. Dabei ist das Anfassen der Tiere durchaus gestattet, respektvoll und vorsichtig natürlich.
Zu den Highlights des Parks gehört u. a. der kleinste Vogel weltweit - der Kolibri, die Vogelart mit der größten Spannweite im Vogelpark - der Andenkondor (bis zu 3,20 m), der Raubvogel mit den kräftigsten Klauen - die Harpyie.

Seehundstation Friedrichskoog

Zu den beliebtesten Ausflugszielen für Klassenfahrten nach Hamburg gehört der Besuch der Seehundstation in Friedrichskoog. Seit 1985 widmet sich die Station der Aufzucht, Forschung und Informationsvermittlung rund um das Thema Seehunde/ Robben. Die Finanzierung erfolgt hierbei einzig durch Spenden- sowie Eintrittsgelder. In der Seehundstation leben neben denen zur Aufzucht und Wiederauswilderung untergebrachten Heulern (mutterlosen Jungtiere) auch Seehunde und Kegelrobben harmonisch miteinander, die aus verschiedenen Gründen nicht ausgewildert werden können. Diese können durch die Besucher hautnah erlebt werden, entweder an den Unterwasserfenstern oder bei Fütterungs- und Trainingseinheiten. Dabei lernen die Besucher viel über die Lebensweise der Tiere. Um die Aufzucht und Wiederauswilderung der Heuler nicht zu gefährden, ist es nicht möglich diese aus der Nähe zu betrachten. Dafür stehen aber Webcams und Monitore bereit.
Im zur Station gehörenden Informationszentrum erfährt man alles zur Biologie, Verhaltensweise sowie zum Thema Artenschutz der Seehunde und Robben. In der Erlebnisausstellung "Robben der Welt" können die Schüler z.B. anhand des Sinnestunnels die Natur der Tiere auf spielerische Art kennen lernen.


Wenn Sie neugierig geworden sind und sich für eine Klassenfahrt nach Hamburg interessieren, so finden Sie unter Klassenfahrten Hamburg eine Auswahl an möglichen Unterkünften (weitere können wir gerne anbieten), die Sie einfach und kostenlos bei uns anfragen können. Wir unterbreiten Ihnen daraufhin gerne Ihr persönliches auf Sie und ihre Bedürfnisse zugeschnittenes unverbindliches Angebot.

Nach oben scrollen